Online Umfrageportal Entscheiderclub

Entscheiderclub – Meine Erfahrungen mit dem Umfrageportal

Was ist der Entscheiderclub und wie funktioniert das Umfrageportal?

Die Website Entscheiderclub gehört zu einem Dienstleister für Marktforschung mit Sitz in Berlin. Sie erstellen Online-Umfragen für Marktforschungsinstitute und Unternehmen.

Die Anmeldung

Nach Angabe wie Name, Geburtsdatum, Email und ein paar anderen Infos hat man es schon geschafft. Insgesamt dauert die Registrierung nicht mehr als 2-3 Minuten. Teilnehmen können Personen ab 14 Jahren. Nach dem ersten Einloggen steht die erste Profilumfrage für dich bereit. Mit dem Ausfüllen deines Profils verdienst du die ersten 0,1€.

Entscheiderclub App für iOS und Android

Man kann sich die App im Apple bzw. Google Store gratis herunterladen. Diese ist ähnlich wie die Website aufs Wesentliche reduziert. Man kann sich mit der App z.B.

  • eine Übersicht über das aktuelle Guthaben verschaffen
  • auf die Historie aller durchgeführten Umfragen zugreifen
  • Umfragen ausfüllen

Ich habe die Android App getestet. Sie ist einfach bedienbar und praktisch. Aus diesem Grund meiner Meinung nach empfehlenswert.

Was für Umfragen gibt es?

Profilumfragen: Nach der ersten Profilumfrage stehen weitere Profilumfragen für dich bereit. Sie dienen dazu, dich noch besser klassifizieren zu können. Themengebiete sind beispielsweise Haushalt, Telefon oder Fahrzeuge. Jede Umfrage dauert ca. 1-3 Minuten. Leider gibt es kein Geld dafür. Du solltest sie jedoch trotzdem ausfüllen. Damit erhöhst du deine Chance, zu neuen Umfragen eingeladen zu werden.

Allgemeine Umfragen: Das sind ganz normale Umfragen wie man sie auch von anderen Umfrageportalen kennt. Laut Entscheiderclub FAQ wird man als Teilnehmer ca. 5 -7 Mal pro Monat für Befragungen ausgewählt. Im Schnitt dauern sie zwischen 5 und 20 Minuten. Das entspricht einem Gewinn von 0,5€ -2,5€ pro Umfrage.

Meiner Erfahrung nach muss man erstmal ein wenig Geduld haben. Nach einer Weile wird man zu Umfragen eingeladen. Du bekommst dazu eine E-Mail. Diese zeigt dir die geschätzte Dauer an. Zudem auch das Geld, das du dabei verdienen kannst. Meine Umfragen waren zu Themen wie z.B. Modemarken. Sie haben i.d.R. zwischen 3 und 20 Minuten lang gedauert. Wie viele Einladungen ich schlussendlich in 30 Tagen bekommen habe, kannst du hier nachlesen.

Wie kann man sich den Gewinn auszahlen lassen?

Bei vielen Websites wirst du mit Punkten bezahlt. Diese kannst du dann in Prämien eintauschen. Beim Entscheiderclub ist das jedoch anders. Dort wirst du direkt in Euro vergütet. Das ist ein großer Vorteil. Dementsprechend kannst du dir deinen Gewinn wie folgt auszahlen lassen:

Auszahlung Geld Entscheiderclub
So sieht die Übersicht deines Guthabens beim Entscheiderclub aus. Wie du siehst, habe ich mir die verdienten 11,30€ auszahlen lassen.
  • Spende: Ab 1€ möglich
  • Überweisung: Ab einem Guthaben von 10€ auf das eigene Bankkonto möglich

Letzteres habe ich getestet. Ich habe so lange weiter Umfragen beantwortet, bis ich 11,50€ erwirtschaftet hatte. Im Anschluss habe ich die Überweisung des Guthabens auf mein Bankkonto beantragt. Das lief unkompliziert ab. Es gab keine Probleme. Nach Angabe meiner Bankdaten war das Geld innerhalb von ein paar Tagen auf mein Konto.

Wie viel Geld habe ich mit Entscheiderclub verdient?

In der folgenden Auswertung könnt ihr sehen, dass ich in den 30 Tagen meines Tests für 17 Befragungen ausgewählt worden bin. An 9 habe ich erfolgreich teilgenommen. Damit habe ich insgesamt 5,10€ verdient.

Entscheiderclub durchgeführte Umfragen
Diese Grafik zeigt, an wie vielen Umfragen ich in den 30 Tagen Testzeitraum beim Entscheiderclub teilgenommen habe

 

Entscheiderclub verdientes Geld
Hier siehst du, wie viel Geld ich in den 30 Tagen meines Umfragen-Tests beim Entscheiderclub verdient habe

Hauptgrund für abgebrochene Tests war, dass ich nicht zur Zielgruppe gepasst habe. Ab und zu mal war die Zielgruppe auch bereits voll. Daher sollte man die Fragen tendenziell eher zügig beantworten.

Mein Fazit

Was finde ich gut:

  • Transparente und faire Bezahlung: Man weiß sofort, wie viel Geld man für eine Umfrage verdient. Und wie viel Zeit sie in Anspruch nimmt. Du musst (im Gegensatz zu anderen Websites) nicht erst umrechnen, wie viel Geld die Punkte Wert sind.
  • Auszahlung des Gewinns: Die Überweisung des verdienten Geldes lief problemlos und schnell ab.
  • Website und App: Benutzerfreundlich und ohne viel Ablenkung. Man merkt, dass die Umfragen im Fokus stehen. Die Website wirkt sehr aufgeräumt.

Was finde ich nicht so gut:

  • Wenige Umfragen: Leider gibt es relativ wenige Umfragen. Das ist definitiv eine Schwäche des Portals

Meine persönliche Bewertung: Ich finde den Entscheiderclub empfehlenswert. Zum einen wirkt die Website seriös. Die Umfragen sind gut durchdacht und strukturiert. Zudem ist die Bezahlung besser als bei anderen Umfrage-Websites. Wenn man den Aufwand vergleicht. Natürlich ist es schade, dass man selten zu Umfragen eingeladen wird. Aber wie heißt es so schön. Kleinvieh macht auch Mist.

Häufig gestellte Fragen rund um den Entscheiderclub

Ist der Entscheiderclub seriös oder nicht?

Ich habe positive Erfahrungen mit dem Entscheiderclub gemacht. Deshalb schätze ich die Website als seriös ein. Die Auszahlung hat ohne Probleme geklappt. Laut Website sind sie zudem nach ISO zertifiziert. Das schafft IMHO nach Vertrauen.
Disclaimer wie immer: Nochmal im Internet informieren, bevor ihr Zeit und private Daten investiert.

Wie viel Geld kann man mit Entscheiderclub verdienen?

Die meisten Umfragen bringen zwischen 0,50 – 2,50€. Der Aufwand beträgt 5 bis 20 Minuten. Meiner Erfahrung wird eine Minute Arbeit mit 0,1€ vergütet. Dadurch kannst du theoretisch in einer Stunde an die 6€ verdienen.

Gibt es andere Seiten wie Entscheiderclub?

Ja, es gibt andere Websites wie Entscheiderclub. Eine davon ist Swagbucks. Schau dir dazu meinen Erfahrungsbericht an, in welchem ich einige Alternativen getestet habe.